AGB

Hausordnung & Vertragsbedingungen

Stand ab 12.10.2016

1. Mietobjekt
Mietgegenstand sind die Räumlichkeiten und die darin enthaltenen Einrichtungsgegenstände.
Eine Kostenerstattung aufgrund fehlender Gegenstände ist nicht möglich.

2. Alter
Zutritt ist ausschließlich Personen ab dem 18.Lebensjahr gestattet.

3. Haftung, Verantwortung und Verwendung
Der Mieter ist selbst für alle im Objekt getroffenen Handlungen verantwortlich, welche innerhalb der vereinbarten Mietdauer stattfinden. Für die Verwendung (Art und Weise) von selbst erstelten Foto- und Videomaterials ist der Vermieter nicht verantwortlich.

4. Mietung Privates Fotoshooting/Videodreh
Die Bilder dürfen ausschließlich für private Zwecke verwendet werden. Sollten diese kommerzielle Verwendung finden, so ist mit einer Vertragsstrafe, gegenüber dem Mieter, von 5000€ zu rechnen.

5. Kommerzielles Fotoshooting
Für die kommerzielle Nutzung gelten separate Konditionen. Besteht hierzu Interesse bitten wir Kontakt mit uns aufzunehmen. Entstandene Filmaufnahmen fallen hier nicht hinein und werden mit einer Vertragsstrafe von 5000€, gegenüber dem Mieter, geahndet.

6. Bezahlung, Kaution und Rückerstattung
Die Bezahlung und ggf. die Kaution erfolgt grundsätzlich per Vorkasse. Die Rückerstattung erfolgt per Banküberweisung.

7. Kautionserhebung
Der Vermieter behält sich vor, ohne Angabe von Gründen, eine Kaution zu erheben.
Die Art und Höhe der Kaution wird vom Vermieter festgelegt.

8. Stornierung
Eine Stornierung ist ohne jegliche Angaben von Gründen möglich. Bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin der Vermietung, erstatten wir 50% zurück. Bei einer Stornierung bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin oder bei Nichterscheinen entfällt diese Rückerstattung zu 100%.

9. Benutzung auf eigene Gefahr
Die Benutzung der in der Räumlichkeit befindlichen Geräte erfolgt auf eigene Gefahr. Für auftretende Schäden an Mensch oder Einrichtungsgegenständen ist der Vermieter nicht haftbar.
Für etwaige Schäden an Einrichtungsgegenständen ist der Mieter haftbar und muss dafür den entstandenen Schaden übernehmen.
Über entstandene Schäden ist unverzüglich schriftlich eine Meldung zu geben.

10. Verwendung und Verhalten im Außenbereich
Es ist strikt untersagt im Außenbereich Foto- oder Filmaufnahmen zu machen. Im Außenbereich ist auf eine ordnungsgemäße Garderobe und ein dementsprechendes Verhalten zu achten.

11. Eingangsbereich des Fotomietstudios
Der Eingangsbereich wird videoüberwacht und mit der Anmietung stimmt der Mieter der Videoüberwachung zu und ist zudem verpflichtet weitere Teilnehmer davon zu unterrichten.

12. Whirpool
Maximal 2 Personen!

12. Mietverweigerung
Der Vermieter behält sich grundsätzlich vor, ohne Angaben von Gründen die Vermietung der Räume zu verweigern.

13. Lärmschutz
Die Fenster und Türen sind bei lautem Geräuschpegel stets geschlossen zu halten.